Aktuelle Preisentwicklung

Immobilienpreise in Bornheim-Rheinorte

Inhaltsübersicht

Wissenswertes über Bornheim-Rheinorte

Die sogenannten Rheinorte Hersel, Uedorf und Widdig befinden sich direkt am linken Rheinufer und sind daher sehr beliebt. Besonders, da sie im Vergleich zu Köln und Bonn noch sehr naturgebunden und ruhig sind.

Sie sind durch die Bahnlinie 16 sowie den Buslinien 604, 817 und 818 an die Nachbarstädte angebunden. Autobahnauffahrten zur A555 befinden sich in Bornheim und im benachbarten Wesseling.

Die Ursulinienschule, eine reine Mädchenschule, die ein Gymnasium und eine Realschule beinhaltet, befinden sich in Hersel. Des Weiteren finden Sie hier eine Grundschule, in Widdig befindet sich ein Kindergarten.

Auch mit Geschäften des täglichen Bedarfs und diversen Restaurants sind Sie hier gut versorgt.

Kaufpreisentwicklung für Häuser

In der unten stehenden Grafik sehen Sie die Entwicklung des durchschnittlichen Kaufpreises für Bestands- und Neubauhäuser in [field title].

Der durchschnittliche Immobilienpreis für Häuser zum Kauf lag im letzten Quartal (Q4 2021) in [field title] bei 3790 € pro m². Das entspricht einer Preisentwicklung von + 13,3 % innerhalb eines Jahres und + 47,5 % seit Q1 2018.

Der Wert Ihrer Immobilie?
Aktuell: Q4 2021
∅ € 3.790 / m²
Letztes Jahr: Q4 2020
∅ € 3.345 / m²
+ 13,3 %
in 12 Monaten
+ 47,5 %
seit Q1 2018

Quadratmeterpreise nach Regionen:

€ 3.425 / m²
€ 3.650 / m²
€ 3.950 / m²
€ 3.950 / m²
€ 3.715 / m²
€ 3.615 / m²
€ 3.815 / m²
€ 4.100 / m²
€ 3.950 / m²

Kaufpreisentwicklung für Wohnungen

Im folgenden Diagramm sehen Sie die Entwicklung des durchschnittlichen Kaufpreises in [field title] für Bestands- und Neubauwohnungen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Eigentumswohnungen liegt aktuell bei (Q4 2021) in [field title] bei 3430 € pro m². Das entspricht einer Preisveränderung von + 13,8 % innerhalb des letzten Jahres und + 49,1 % seit Q1 2018.

Der Wert Ihrer Immobilie?
Aktuell: Q4 2021
∅ € 3.430 / m²
Letztes Jahr: Q4 2020
∅ € 3.015 / m²
+ 13,8 %
in 12 Monaten
+ 49,1 %
seit Q1 2018

Quadratmeterpreise nach Regionen:

€ 2.790 / m²
€ 2.990 / m²
€ 3.100 / m²
€ 3.000 / m²
€ 2.975 / m²
€ 2.850 / m²
€ 2.925 / m²
€ 3.050 / m²
€ 3.100 / m²

Mietpreisentwicklung für Häuser

In der unten stehenden Grafik sehen Sie die Entwicklung des durchschnittlichen Mietpreises für Häuser in [field title].

Der durchschnittliche Mietpreis für Häuser lag im letzten Quartal (Q4 2021) in [field title] bei 10.10 € pro m². Das entspricht einer Preisentwicklung von + 6,2 % innerhalb eines Jahres und + 19,7 % seit Q1 2018.

Der Wert Ihrer Immobilie?
Aktuell: Q4 2021
∅ € 10,10 / m²
Letztes Jahr: Q4 2020
∅ € 9,51 / m²
+ 6,2 %
in 12 Monaten
+ 19,7 %
seit Q1 2018

Quadratmeterpreise nach Regionen:

€ 9,10 / m²
€ 9,73 / m²
€ 9,61 / m²
€ 9,90 / m²
€ 9,46 / m²
€ 9,41 / m²
€ 9,56 / m²
€ 9,98 / m²
€ 9,85 / m²

Mietpreisentwicklung für Wohnungen

Im folgenden Diagramm sehen Sie die Entwicklung des durchschnittlichen Mietpreises in [field title] für Bestands- und Neubauwohnungen.

Der durchschnittliche Mietpreis für Eigentumswohnungen liegt aktuell bei (Q4 2021) in [field title] bei 9.00 € pro m². Das entspricht einer Preisveränderung von + 3,9 % innerhalb des letzten Jahres und + 17,2 % seit Q1 2018.

Der Wert Ihrer Immobilie?
Aktuell: Q4 2021
∅ € 9,00 / m²
Letztes Jahr: Q4 2020
∅ € 8,66 / m²
+ 3,9 %
in 12 Monaten
+ 17,2 %
seit Q1 2018

Quadratmeterpreise nach Regionen:

€ 8,05 / m²
€ 8,50 / m²
€ 8,44 / m²
€ 8,90 / m²
€ 8,32 / m²
€ 8,22 / m²
€ 8,28 / m²
€ 8,57 / m²
€ 8,70 / m²

Demografische Daten

Altersgruppen

Bevölkerungsentwicklung

Beschäftigungsentwicklung

Haushaltsgrößen

Der Wert Ihrer Immobilie?

Ihr regionaler Experte

wav-mobile-startseite

René Reuschenbach

Telefon: 02236. 885 850

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie einen Rückruf?

   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Gerne für Sie da!
Wir stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen und Wünsche zur Seite!