Wohnsiedlung

Wir unterstützen Sie in Brühl dabei, Ihr Haus zu verkaufen

Legen Sie den gesamten Verkaufsprozess in unsere vertrauensvolle Hände

Die Kaufpreise in Brühl ziehen an, vor allem bei kleineren Immobilien von 30 bis 60 Quadratmetern. Doch auch größere Immobilien können zu einem attraktiven Preis veräußert werden. Eine gute Ausgangsituation für alle, die darüber nachdenken, Ihr Haus zu verkaufen. Denn so bietet sich Ihnen eine breite Auswahl an Kaufinteressenten und Ihr Haus kann schnell vermittelt werden. Denken auch Sie über den Hausverkauf nach und benötigen Sie Hilfe? Dann unterstützen wir Sie gerne und begleiten Sie vom Anfang bis zum Ende des Verkaufsprozesses.

Inhalt

Ihre Optionen auf einen Blick: Selbstnutzung, Vermietung oder Hausverkauf

Haben Sie sich dazu entschlossen, Ihr Haus zu verkaufen, stehen wir Ihnen in Brühl gerne zur Seite. Wir wissen um den finanziellen und ideellen Wert, den das Haus für viele darstellt. Oftmals ist das Haus der größte materielle Besitz und noch dazu ist es für einige mit wunderschönen Erinnerungen verbunden, zum Beispiel an die Eltern, den verstorbenen Partner oder die Kinder. Doch manchmal ist es ratsam, einen Hausverkauf durchzuführen.

Das Alter, Einsamkeit und/oder die Überforderung mit einem zu groß gewordenen Haus, können diesen Schritt erforderlich machen. Möchten Sie mehr über den Hausverkauf in Brühl erfahren, sprechen Sie uns gerne an. In einem persönlichen Gespräch informieren wir Sie kostenlos und unverbindlich über diesen.

Gerne wägen wir gemeinsam mit Ihnen auch ab, ob eine Selbstnutzung (weiterhin) infrage kommt, die Vermietung sinnvoll oder doch der Hausverkauf die beste Möglichkeit ist. Egal, welche Möglichkeit Sie in Betracht ziehen – uns ist es wichtig, dass Sie mit Ihrer Entscheidung zufrieden sind. Gerne wägen wir die Vor- und Nachteile gemeinsam mit Ihnen ab. Entschließen Sie sich zum Hausverkauf oder zur Vermietung, freuen wir uns, wenn wir Sie dabei unterstützen dürfen.

Mehr in unserer Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.

Verkauf mit Immobilienmakler vs. Privatverkauf

Mit dem Vorhaben, das Haus zu verkaufen, sind zahlreiche Entscheidungen verknüpft. So müssen Sie sich zum Beispiel überlegen, ob Sie den Immobilienverkauf mit einem Makler abwickeln möchten oder diesen selbst durchführen wollen. Machen Sie sich vorab über folgende Fragen Gedanken:

  • Reicht meine Zeit aus, um den Hausverkauf auf eigene Faust durchzuführen?
  • Bin ich hinreichend über das Vorhaben „Haus verkaufen“ informiert?
  • Kenne ich mich mit den aktuellen Entwicklungen am Brühler Immobilienmarkt aus?
  • Weiß ich, was vergleichbare Immobilien in meiner Region kosten?
  • Bekomme ich die Planung, Durchführung und Koordination der Besichtigungstermine hin?
  • Habe ich mich darüber informiert, wie ich sogenannten Immobilientourismus verhindern kann?
  • Weiß ich, wie ich einen bonitätsstarken und seriösen Kaufinteressenten erkennen kann?
  • Bin ich gut für das Verhandlungsgespräch gewappnet?
  • Kenne ich mich mit der Erstellung eines rechtsgültigen Kaufvertrags aus?
  • Weiß ich, wie der Notartermin abläuft?
  • Kenne ich alle Aspekte, die im Übergabeprotokoll festgehalten werden sollten?

Beantworten Sie diese Fragen für sich, um zu entscheiden, ob Sie das Haus mit Hilfe eines Immobilienmaklers oder privat verkaufen möchten. Sehen Sie sich zum Thema auch unsere Tabelle an.

PrivatverkaufVerkauf mit Immobilienmakler
Eigenes ZeitmanagementFachwissen
Keine MaklerprovisionMehr Freizeit für Sie
Kontakte zu zahlreichen Kaufinteressenten, darunter Privatkunden sowie Investoren
Expertise am Brühler Immobilienmarkt
Begleitung vom Anfang bis zum Ende des Verkaufsprozesses
Zusammenarbeit mit Partnern für eine noch schnellere Immobilienvermittlung

Verkaufen Sie Ihr Haus auf eigene Faust, müssen Sie keine Maklercourtage bezahlen. Allerdings ist der Hausverkauf für viele stressig, da für diesen ein großes Fachwissen, jede Menge Organisationstalent und viel Zeit erforderlich ist. Möchten Sie Ihr Haus verkaufen, können Sie sich jede Menge Stress und Aufwand sparen, wenn Sie einen professionellen Immobilienmakler wie uns betrauen.

Wir sind Experte auf dem Gebiet „Haus verkaufen Brühl“ und wickeln den Prozess kompetent und zügig für Sie ab. Dabei führen wir alle notwendigen Schritte für Sie durch – zum Beispiel die Wertermittlung, die Suche nach einem geeigneten Kaufinteressenten und auf Ihren Wunsch auch die Verhandlungsgespräche mit diesem. Unser oberstes Ziel dabei ist es immer, einen attraktiven Erlös für Ihr Haus zu erzielen.

Möchten Sie mehr über unsere Leistungen zum Hausverkauf erfahren? Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich. Melden Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail bei uns, wenn Sie über den Hausverkauf in Brühl nachdenken und weitere Informationen von uns benötigen.

Der Wert Ihrer Immobilie?

Erhalten Sie schnell, kostenlos und unverbindlich eine erste Preiseinschätzung Ihrer Immobilie.

Der optimale Zeitpunkt für den Hausverkauf

Steigende oder sinkende Immobilienpreise, die Nachfrage nach Immobilien in Brühl, dringend benötigtes Geld für eine neue Investition – all diese Faktoren können einen Einfluss auf den optimalen Zeitpunkt für den Hausverkauf haben. Als Experte kennen wir diese Faktoren und berücksichtigen Sie, wenn wir Ihr Haus verkaufen.

Wir kennen die aktuellen Bodenrichtwerte, sind über die Kaufpreise von Vergleichsimmobilien bestens informiert und wissen auch, wie sich die Lage auf den Wert Ihres Hauses auswirkt. Auch Faktoren, die zu einer Wertsteigerung Ihrer Immobilie beitragen können – zum Beispiel die Ansiedlung von Ärzten, Schulen oder Einkaufsmöglichkeiten – halten wir für Sie im Blick. Unsere Makler in Brühl berücksichtigen all diese und noch zahlreiche weitere Faktoren bei der Wertermittlung und der damit verbundenen Verkaufspreisfestlegung.

Manche Eigentümer halten es für sinnvoll, den Zeitpunkt für Verkauf Ihres Hauses nach hinten hinauszuzögern. Sie hoffen darauf, dass die Immobilienpreise anziehen werden. In vielen Fällen wird Ihnen diese Taktik allerdings nicht helfen, zum Beispiel, wenn Sie eine neue Immobilieninvestition planen und das Geld für diese benötigen.

In solchen Fällen ist es unserer Meinung nach klüger, das Haus zeitnah zu verkaufen. Aber nicht nur eine Immobilieninvestition, sondern auch andere Gründe können einen schnellen Verkauf erforderlich machen. Haben Sie eine Immobilie geerbt, sich getrennt oder scheiden lassen oder können Sie aufgrund Ihres Alters nicht mehr in Ihrem Haus wohnen, ist oftmals ein Hausverkauf erforderlich. Es gibt auch Gründe, die dazu führen, dass Sie sich in Ihrem Haus nicht mehr wohlfühlen. Auch dann sollten Sie über einen Verkauf nachdenken.

Ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter – wir wickeln den Hausverkauf in Brühl zu jeder Jahreszeit kompetent für Sie ab. Erfahrungsgemäß wissen wir, dass sich Kaufinteressenten eher im Frühjahr oder Sommer Häuser ansehen. Hintergrund ist, dass sie sich das Haus bei Tageslicht anschauen und sich so einen optimalen Eindruck von diesem verschaffen können.

Beauftragen Sie uns mit dem Hausverkauf, koordinieren wir die Besichtigungstermine so, dass sie für beide Seiten passen.

Maklerin Handschlag

So lange dauert es, wenn ich mein Haus verkaufen möchte

Die Dauer für den Verkauf eines Hauses ist nicht 100-prozentig vorhersehbar. Es gibt aber Aspekte, die auf die Verkaufsdauer einen entscheidenden Einfluss haben.

  1. Lage: Ob Ihr Haus in der City, in Badorf oder Heide liegt – die Stadtteile sind unterschiedlich gefragt. Darüber hinaus beeinflusst aber auch die Mikrolage die Verkaufsdauer. Befinden sich Ärzte, Schulen und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe des Haues, ist es oftmals gefragter, als wenn das nicht der Fall ist.
  2. Modernisierungs-/Sanierungsmaßnahmen: Gut modernisierte oder sanierte Immobilien können die Verkaufsdauer verkürzen, da Käufer direkt die Möglichkeit haben, in diese einzuziehen und sich selbst nicht mehr um diese Maßnahmen kümmern müssen.
  3. Energieeffizienz: Häuser mit einer guten Energieeffizienzklasse sind oftmals gefragter als solche mit einer schlechten. Grund dafür sind unter anderem die geringeren Endenergiekosten.

Es gibt aber noch weitere Aspekte, die die Dauer des Hausverkaufs beeinflussen. Dabei handelt es sich unter anderem um die aktuelle Nachfrage nach Immobilien in Brühl bzw. dem Stadt- oder Ortsteil. Darüber hinaus beeinflusst auch der Angebotspreis die Verkaufsdauer. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass der Hausverkauf rund ein halbes bis ein Jahr in Anspruch nimmt. Oftmals können wir diesen aber schneller für Sie abwickeln.

Wir sind seit Jahrzehnten auf dem Gebiet „Hausverkauf in Brühl“ aktiv und wissen daher genau, wie wir Ihre Immobilie zu einem attraktiven Preis veräußern können. Sowohl für jüngere als auch für ältere Häuser kennen wir wahrscheinlich schon einen passenden Interessenten.

Die Bezifferung des richtigen Angebotspreises

Jeder, der sein Haus verkauft, möchte für dieses einen attraktiven Preis erzielen. Damit uns das gelingt, führen wir vor jeder Veräußerung in Brühl eine professionelle Wertermittlung durch, die unter anderem vor Ort erfolgt.

Bei der dieser berücksichtigen wir zahlreiche Aspekte, die über den Wert Ihres Hauses entscheiden. Dazu zählen unter anderem die Wohnfläche, die Ausstattung und der Zustand. Aber auch Sanierungs- oder Modernisierungsmaßnahmen sowie die Mikro- und Makrolage Ihres Hauses in Brühl beziehen wir bei unserer Wertermittlung mit ein.

Die Wohnfläche ist für Kaufinteressenten entscheidend, da sie so die Möglichkeiten haben, zu prüfen, ob ihr künftiges Zuhause genügend Raum für sie bietet. Benötigen Sie eine aktuelle Wohnflächenberechnung, fertigen wir diese gerne für Sie an.

Auch die Ausstattung entscheidet über den Angebotspreis. Balkons, Gärten oder Garagen tragen oftmals zur Wertsteigerung Ihres Hauses bei.

Der Zustand hat ebenfalls Auswirkungen auf den Wert Ihres Hauses/den möglichen Angebotspreis. Haben Sie Ihr Haus kürzlich modernisiert oder saniert, können Sie natürlich mehr für dieses verlangen. Gerne beraten wir Sie vor dem Verkauf Ihres Hauses über Maßnahmen, durch die sich ein höherer Angebotspreis erzielen lässt.

Die Mikro- und Makrolage wirkt sich ebenfalls auf den Angebotspreis aus. Denn für den Hausverkauf in Brühl ist entscheidend, wo sich das Haus befindet. Häuser, in deren Nähe sich gute Freizeitmöglichkeiten, ein See oder Einkaufsmöglichkeiten befinden, sind meist begehrter als vergleichbare, aber etwas abgeschiedene Häuser. Für begehrtere Häuser kann in der Regel daher auch ein höherer Erlös erzielt werden. Darüber hinaus wirken sich noch weitere Faktoren auf den Wert Ihres Hauses/Grundstücks aus. Darf Ihr Grundstück zum Beispiel noch bebaut werden, steigt der Wert. Ob dies der Fall ist oder nicht, finden Sie anhand des Bebauungs- und Flächennutzungsplans heraus.

Eine professionelle Wertermittlung und die damit verbundene Angebotspreisfestlegung ist für den Verkaufserfolg entscheidend. Denn ein zu niedrig oder zu hoch bezifferter Angebotspreis kann ungünstige Auswirkungen auf den Verkaufsprozess haben. Ist der Angebotspreis zu hoch, sehen sich Interessenten womöglich ein anderes, vergleichbares Haus an. Ist der Angebotspreis hingegen zu niedrig, könnten sie erst gar keinen Besichtigungstermin vereinbaren, weil sie Mängel am Haus vermuten.

Wir sind der Auffassung, dass ein realistischer Angebotspreis die Verkaufsdauer verkürzt und zu einem attraktiveren Verkaufserlös führt. Möchten Sie Ihr Haus verkaufen, sollten Sie daher vorab eine professionelle Wertermittlung von einem Experten wie uns durchführen lassen. Wir kennen die Aspekte, die wir bei dieser berücksichtigen müssen, verfügen über eine langjährige Kenntnis des Brühler Immobilienmarkts und erzielen für Ihr Haus einen attraktiven Preis.

Der Wert Ihrer Immobilie?

Erhalten Sie schnell, kostenlos und unverbindlich eine erste Preiseinschätzung Ihrer Immobilie.

Diese Zielgruppen kommen für mein Haus infrage

Bevor Sie Ihr Haus verkaufen, sollten Sie herausfinden, welche Zielgruppe sich für dieses interessiert. Denn während eine Familie mit mehreren Kindern sich wahrscheinlich ein großes Haus mit Garten wünscht, ist für viele Senioren eine barrierefreie Immobilie wie ein Bungalow von besonderem Interesse. Darüber hinaus entscheidet neben der Größe des Hauses auch die Lage und die Ausstattung darüber, für wen Ihr Haus infrage kommt. Haben wir die passende Zielgruppe für Ihr Haus ermittelt, können wir mit den Vermarktungsmaßnahmen beginnen, die genau auf die Zielgruppe abgestimmt sind.

Singles oder Paare(Eher-)Paare mit KindernSeniorenInvestoren
Interessieren sich für Häuser, die zentral gelegen sind Wünschen sich Häuser, die über eine gewisse Größe und Zimmeranzahl verfügenSuchen häufig nach einer barrierearmen oder barrierefreien ImmobilieInvestieren in Immobilien, die eine hohe Rendite erwarten lassen
Es kommen sowohl Neubauobjekte als auch ältere und modernisierungs- oder sanierungsbedürftige Häuser infrageKindergärten oder Schule sollten sich in der Nähe befindenSind oftmals auf eine gute Infrastruktur mit Bus und Bahn angewiesenInteressieren sich besonders für große Mietobjekte oder für große Grundstücke, auf denen noch mehrere Einheiten gebaut werden dürfen
Für sie kommen Eigentumswohnungen oder Reihenhäuser infrageSehen sich vor allem nach Einfamilienhäusern oder Doppelhaushälften umGeeignet sind barrierefreie Häuser oder BungalowsMehrfamilienhäuser und Grundstücke mit Bebauungspotenzial sind für sie besonders interessant

Interessiert sich jemand für Ihr Haus, überprüfen wir denjenigen auf seine Seriosität und Bonität. So wollen wir sicherstellen, dass sich der Interessent das Haus auch tatsächlich leisten kann und der Hausverkauf reibungslos über die Bühne geht. Die Bonität prüfen wir anhand verschiedener Dokumente wie zum Beispiel einer Schufa-Auskunft, aktueller Gehaltsabrechnungen und später auch anhand der Finanzierungsbestätigung der Bank.

Beauftragen Sie uns mit dem Hausverkauf, müssen Sie sich nicht selbst um die Beschaffung der Dokumente kümmern. Wir übernehmen dies für Sie und schlagen Ihnen nur Interessenten vor, die wir bereits sorgfältig für Sie geprüft und ausgewählt haben.

Auf diese Schritte kommt es beim Hausverkauf an

Wir legen bei unserer Arbeit unter anderem besonderes viel Wert auf die Wertermittlung, die Verkaufsvorbereitung und die Vermarktung. Möchten Sie Ihr Haus in Brühl verkaufen und interessieren Sie sich für den Verkaufsprozess, beraten wir Sie gerne auch persönlich genauer über diesen.

Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung als Immobilienmakler wickeln wir den Hausverkauf in Brühl erfolgreich für Sie ab. Wenn Sie mögen, können Sie sogar die Schritte mitverfolgen, die wir beim Hausverkauf für Sie durchführen.

Informieren Sie uns auch darüber, wenn der Verkauf Ihres Hauses sehr schnell abgewickelt werden muss. Gründe dafür können eine neue Arbeitsstelle, eine Trennung oder Scheidung oder eine Immobilienerbschaft in Brühl sein. Auch in diesen Fällen sind wir gerne für Sie da.

Gerne informieren wir Sie in diesem Rahmen über den diskreten Verkauf, dank dem nur sehr wenige mitbekommen, dass Sie Ihr Haus verkaufen.

Bei einem Hausverkauf müssen zahlreiche Schritte abgewickelt werden, damit dieser erfolgreich durchgeführt werden kann. Zu diesen Schritten zählt unter anderem die Immobilienbewertung, Vermarktungsmaßnahmen, die Abwicklung des Verkaufes sowie die Anfertigung eines Übergabeprotokolls. Unsere Makler in Brühl sind für Sie da und übernehmen all diese Schritte gerne für Sie.

Bei der Immobilienbewertung prüfen wir anhand verschiedener Faktoren den Wert Ihrer Immobilie und bestimmen den Angebotspreis.

Danach legen wir die passenden Vermarktungsmaßnahmen für Ihr Haus fest. Dabei kann es sich neben Exposés und Fotos zum Beispiel um Print- und Onlineanzeigen sowie um Flyer handeln.

Vor der Abwicklung des Verkaufes ermitteln wir für Sie unter anderem die Seriosität und Bonität der Kaufinteressenten, führen Besichtigungstermine durch und verhandeln auf Wunsch mit diesen.

Ist der passende Kaufinteressent gefunden, sind wir selbstverständlich bis zum Ende des Verkaufsprozesses für Sie da und kümmern uns auch um die Anfertigung eines Übergabeprotokolls.

Haben Sie sich für einen Hausverkauf entschieden, sollten Sie für diesen genügend Zeit einplanen – vor allem, wenn Sie Ihr Haus auf eigene Faust verkaufen. Entscheiden Sie sich für einen Verkauf mit unseren Maklern, informieren wir Sie gerne in einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch über den genauen Ablauf.

Der erste Eindruck entscheidet

Der Anstrich des Gartenzaunes, ein gemähter Rasen oder der Austausch einer defekten Glühbirne – diese und weitere kleine Maßnahmen sorgen dafür, dass Ihr Haus beim Kaufinteressenten einen guten Eindruck hinterlässt. Ideal ist es, wenn Sie diese kleinen Schönheitsreparaturen vor der Erstellung der Fotos und des virtuellen Immobilienrundgangs von uns umsetzen könnten.

Außerdem sollten Sie dafür sorgen, dass Sie Interessenten schon während des Besichtigungstermins einige Unterlagen zur Verfügung stellen sollten/müssen. Dazu zählen unter anderem der Energieausweis sowie Grundrisspläne. Entscheiden Sie sich dazu, Ihr Haus zu verkaufen, sollten Sie die erforderlichen Dokumente daher vorab zusammentragen.

Es gibt noch weitere Dokumente, die für den Hausverkauf erforderlich sind. Gerne beraten wir Sie nachfolgend sowie auch in einem persönlichen Gespräch über diese.

Haben Sie sich zum Hausverkauf entschlossen, ist es ratsam, die notwendigen Unterlagen vor dem eigentlichen Verkaufsprozess zusammenzutragen. Einige Unterlagen lassen sich bestimmt noch auffinden, wohingegen andere auch schon einmal abhandengekommen oder nicht mehr aktuell sein können. Gemeinsam mit Ihnen sehen wir uns gerne an, welche Unterlagen Ihnen noch fehlen. Damit Sie schon einmal einen Eindruck gewinnen, welche Unterlagen Sie für Ihren Hausverkauf in Brühl benötigen, nennen wir Ihnen die zehn wichtigsten:

  • Baupläne
  • Flurkarte
  • Grundbuchauszug
  • Grundrisse
  • Kubaturberechnung
  • Exposé
  • Energieausweis
  • Nachweise über Modernisierungsmaßnahmen
  • Nachweise über Sanierungsmaßnahmen
  • ggf. Nachweise zum Denkmalschutz

Möchten Sie Ihr Haus verkaufen, sollten Sie bedenken, dass für dieses verschiedene Zielgruppen infrage kommen. Während für einen Investor nicht die Optik, sondern die Rendite entscheidend ist, möchten sich Privatkäufer in Ihrem künftigen Zuhause auch rundum wohlfühlen. Vor dem Verkauf Ihres Hauses in Brühl ist die Festlegung der passenden Zielgruppe also entscheidend, damit es mit der Vermarktung noch schneller funktioniert.

Beauftragen Sie uns mit dem Verkauf Ihrer Immobilie, übernehmen wir die komplette Vermarktung für Sie. In ansprechenden Exposés heben wir die Vorteile Ihres Hauses geschickt hervor. Mit Bildern verschaffen wir Kaufinteressenten einen optimalen Eindruck Ihres Hauses. Und mit virtuellen Rundgängen sorgen wir dafür, dass sich Kaufinteressenten von Ihrem Haus am heimischen Rechner bereits einen Eindruck verschaffen können, bevor sie – bei großem Interesse – einen Vor-Ort-Besichtigungstermin mit uns vereinbaren.

Darüber hinaus stehen uns noch weitere Maßnahmen zur Verfügung, mit denen wir Ihr Haus vermarkten können. Dazu gehören unter anderem individuelle Mailings, die wir gerne an passende Kaufinteressenten versenden.

Führen wir einen Besichtigungstermin durch, überlegen wir uns vorab eine entsprechende Taktik. Dabei berücksichtigen wir unter anderem, für welche Räume sich die Kaufinteressenten besonders interessieren könnten, welche Vorzüge Ihres Hauses besonders hervorzuheben sind und auf welche Ausstattungsmerkmale sie Wert legen könnten.

Nicht jeder Hausverkäufer kann oder möchte die Planung, Organisation und Durchführung der Besichtigungstermine auf eigne Faust übernehmen. Wir kümmern uns gerne um diese drei Schritte, sodass Sie ganz entspannt Ihre Freizeit genießen können. Unser Ziel dabei beim Verkaufen ist es immer, einen attraktiven Erlös zu generieren.

Darüber hinaus möchten wir, dass der Hausverkauf möglichst komfortabel für Sie abläuft. Daher erstellen wir auf Wunsch unter anderem virtuelle Besichtigungstouren für Sie, durch die wir sogenannten Besichtigungstourismus vermeiden können. Kandidaten, die Ihre Immobilie nur einmal anschauen, nicht aber kaufen möchten, sortieren wir so im Vorfeld aus. Auch der persönliche Kontakt zu den Kaufinteressenten hilft uns, den geeigneten für Ihre Immobilie zu finden. Mit geeigneten Kaufinteressenten führen wir selbstverständlich einen Besichtigungstermin durch.

Oftmals kennen wir sogar schon einen geeigneten Kandidaten für Ihr Haus. Neben den persönlichen Kontakten kommt uns auch eine gut gepflegte Datenbank zugute, in der wir zahlreiche Kaufinteressenten gelistet haben. Vielleicht ist dabei ja sogar schon jemand, der sich genau für ein Haus wie Ihres interessiert.

Haben Sie Ihr Haus schon leergeräumt, zum Beispiel, weil ein Jobwechsel bevorsteht? Mit Maßnahmen wie Homestaging sorgen wir dafür, dass Kaufinteressenten dennoch einen optimalen Eindruck von Ihrer Immobilie gewinnen.

Setzen Sie einen Kaufvertrag auf oder lassen Sie einen Kaufvertrag für Ihren Hausverkauf in Brühl aufsetzen, muss dieser rechtsgültig sein. In dem Kaufvertrag sollten außerdem nicht nur generelle Informationen festgehalten werden, sondern auch individuelle Vereinbarungen zwischen Ihnen und dem Kaufinteressenten, zum Beispiel zu mitverkauftem Inventar.

Im Folgenden nennen wir Ihnen einige Punkte, die im Kaufvertrag festgehalten werden sollten:

  • Adressdaten (Verkäufer/Käufer)
  • Angaben zum Kaufgegenstand
  • Angebotspreis
  • Zahlungsvereinbarungen
  • Informationen aus dem Grundbuch
  • Informationen zu Grundschulden
  • Auflassungserklärung
  • Ggf. Hypotheken oder Nutzungsrechte
  • Zustand des Objektes (auch Mängel)
  • Angaben zu mitverkauftem Inventar wie zum Beispiel einer Küche
  • Gewährleistungshaftung
  • Übergabedatum

Unsere Immobilienmakler kennen sich genau mit der Erstellung eines rechtsgültigen Kaufvertrags aus und bereiten diesen gerne für Sie vor. Mit dem Kaufvertrag müssen Sie und der Käufer aber noch zum Notar gehen, damit der Hausverkauf rechtsgültig wird.

Sind beide Parteien mit dem Kaufvertrag einverstanden, sind alle notwendigen Unterlagen für den Hausverkauf vorhanden und liegt dem Käufer eine Finanzierungsbestätigung seiner Bank vor, kann der Gang zum Notar erfolgen.

Doch wie sieht der genaue Ablauf eines Notartermins aus?

Beim Notartermin werden zunächst beide Parteien (Verkäufer und Käufer) nach Ihren Ausweisdokumenten gefragt. Ist das geschehen, wird der Vertrag vom Notar verlesen. Jetzt können sowohl Sie als auch der Käufer noch Fragen stellen und letzte Änderungen am Kaufvertrag vornehmen lassen. Sind Sie mit dem Kaufvertrag einverstanden, muss dieser von Ihnen, dem Käufer sowie vom Notar unterzeichnet bzw. besiegelt werden. Ist das geschehen, ist Ihr Hausverkauf in Brühl rechtskräftig.

Ist der Vertrag von allen Parteien unterschrieben, muss der Käufer den Kaufpreis überweisen, sich um eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt kümmern und diese an den Notar verschicken. Hat der Notar die Unterlagen erhalten, lässt er Ihnen und dem neuen Besitzer noch eine endgültige Fassung des Kaufvertrags zukommen.

Da während des Notartermins noch letzte Änderungen an dem Kaufvertrag vorgenommen werden können, begleiten wir Sie auf Wunsch gerne zu diesem wichtigen Termin.

Die Notarkosten muss der Hauskäufer begleichen. Dabei handelt es sich um 1,5 Prozent des Kaufpreises. Verkaufen wir Ihr Haus für 350.000 Euro, müsste der Käufer also 5.250 Euro Notarkosten zahlen. Allerdings sollten Sie wissen, dass beide Parteien für die Notarkosten haftbar gemacht werden können. Außerdem können im Rahmen des Hausverkaufes noch weitere Kosten auf Sie zukommen, über die wir Sie gerne informieren.

Sobald Sie das Geld für Ihr Haus auf Ihrem Konto haben, können Sie mit dem Verkauf Ihres Hauses bald abschließen. Jetzt steht nur noch die Immobilienübergabe an. Gerne führen wir auch diese für Sie durch. Dabei fertigen wir ein Übergabeprotokoll an, in dem wir verschiedene Zählerstände für Sie festhalten – unter anderem für Gas, Wasser und Strom. Außerdem halten wir auch die Mängel fest, die an Ihrem Haus vorliegen.

Das Notieren der Zählerstände und der vorhandenen Mängel ist wichtig, damit sich beide Seiten über diese bewusst sind und Rechtsstreitigkeit möglichst ausgeschlossen werden können.

Als Eigentümer möchten Sie mit Ihrem Hausverkauf natürlich einen attraktiven Gewinn erzielen. Dennoch möchten wir Sie hiermit darauf aufmerksam machen, dass bei der Veräußerung auch Kosten für Sie anfallen können – zum Beispiel für die Erstellung eines Immobiliengutachtens, die Maklercourtage und die Löschung der Grundschuld. Außerdem kann es sein, dass Sie eine Vorfälligkeitsentschädigung begleichen müssen, wenn Sie Ihren Kredit vorzeitig an Ihre Bank zurückzahlen.

Gerne liefern wir Ihnen erste Informationen zum Thema oder weisen Sie darauf hin, dass es ratsam ist, zusätzlich noch einen Experten wie zum Beispiel einen Steuerberater hinzuzuziehen.

Eventuell müssen Sie im Zusammenhang mit Ihrem Hausverkauf eine sogenannte Spekulationssteuer entrichten. Darüber entscheiden aber auch die Antworten auf folgende Fragen:

  • Generiere ich durch den Hausverkauf einen Gewinn?
  • Wie hoch ist die Anzahl der zu verkaufenden Häuser?
  • Wie lange bin ich schon im Besitz des Hauses?
  • Bewohne ich das Haus zurzeit selbst oder ist es aktuell von Mietern bewohnt?

Gerne liefern wir Ihnen erste Anhaltspunkte auf dem Gebiet „Haus verkaufen und Steuern“. Steuerrechtliche Fragen können wir Ihnen jedoch nicht beantworten und verweisen Sie daher an entsprechende Spezialisten in Brühl und Umgebung.

Der Wert Ihrer Immobilie?

Erhalten Sie schnell, kostenlos und unverbindlich eine erste Preiseinschätzung Ihrer Immobilie.

Bei Ihrem Hausverkauf in Brühl stehen wir Ihnen kompetent zur Seite

Wir übernehmen gerne den gesamten Verkaufsprozess für Sie und finden schnell einen Käufer, der bereit dazu ist, Ihnen einen attraktiven Preis für Ihre Immobilie in Brühl zu zahlen. Wenn Sie sich dafür interessieren, wie wir Sie genau dabei unterstützen, Ihr Haus in Brühl zu verkaufen, freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie uns über unser Kontaktformular eine Nachricht! Wir sind gerne für Sie da.

Der Wert Ihres Hauses?

Erst Wert ermitteln, dann Verkaufspreis festlegen – sonst riskieren Sie finanzielle Verluste oder finden am Ende keinen Käufer.

Zufriedene Kunden
4.7/5
4.7 Sterne aus 1024 Bewertungen
Kostenlose Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.

Ihre Kontaktdaten
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos
Weitere interessante Themen

Für den Verkauf eines Hauses gibt es viele mögliche Gründe – und jeder davon hat einen anderen Einfluss auf den Ablauf.

Wer ein Haus erbt, muss schnell entscheiden, was damit geschehen soll, entsprechend handeln – und dabei zahlreichen Fallstricken ausweichen.

Bei einer Scheidung oder Trennung geht es oft auch um das gemeinsam gekaufte Haus – eine emotionale und finanzielle Zusatzbelastung für alle.

Nur wenige denken beim Hauskauf in jungen Jahren an die Zukunft der Immobilie – und stehen später im Alter vor vielen Herausforderungen.
Darum sind wir beim Verkauf Ihr Ansprechpartner

Sie suchen einen mehrfach ausgezeichneten Partner mit vielen Referenzen für Ihren Hausverkauf?
Wir haben nicht nur diese, sondern auch zahlreiche vorgemerkte Kaufinteressenten.

Anhand unserer Referenzobjekte erhalten Sie einen guten Eindruck von der Vielfalt der Häuser, die wir bereits erfolgreich verkauft haben.

Prämie für Tippgeber

Sie wissen von einem Haus, dessen Eigentümer über einen Verkauf nachdenken? Informieren Sie uns und wir belohnen Ihren Verkaufstipp. Lesen Sie jetzt alles darüber, welche Hinweise wir in welcher Form honorieren.

Besuchen Sie uns für Aktuelles auch auf unseren Social Media-Kanälen.

Immobilienshop Wesseling
Immobilienshop Brühl
Büro Bornheim
Marktbericht 2021